WEBDESIGN DRESDEN WEBDESIGNER

 
      typografie michael schwill dresden
begriffe und tipps vom webdesigner
typografische auszeichnungen
     

WEBDESIGN SCHWILL

 
 
   

Typografie Tipps und Begriffe

Webdesigner Dresden

Ein Text hat mehrere Aufgaben. Zuerst einmal soll er natürlich eine verbale Information transportieren. Der Leser versteht Inhalt und Absicht einer Aussage über mehrere Informationsebenen. Eine brauchbare Typografie leistet für dieses Kommunikations-Angebot ihren Beitrag, dass es auch ankommen kann. Die Botschaft sollte also gut lesbar sein. Neben der verbalen Information wird zugleich immer auch eine visuelle Information mitgeschickt. Im besten Falle unterstützt und verstärkt sie den Gehalt von Text. Sie kann aber auch ganz andere zusätzliche Informationen liefern.

Im engeren Sinne versteht man unter Typografie die Gestaltung von Text mit vorhandenen Satzschriften. Auf Webseiten im Internet also streng genommen die „Maschinenschriften“ der Anbieter von Betriebssystemen wie Windows, Mac oder Linux.

Die Typografie lässt sich unterteilen in zwei Bereiche. Für die Gestaltung im großen und ganzen hat sich der Begriff „Makrotypografie“ eingebürgert. Gemeint ist damit die Wahl der Schriften und Schriftmischung, Farben und Größen, die Komposition und Umbruch von Text. Und die „Mikrotypografie“ ist dann das Kleine, was sich zwischen den Buchstaben, Wörtern und Zeilen in den Details des Schriftsatzes abspielt.

Typografische Grundregeln:

 
 
   

Webdesigner Dresden

Typografie Michael Schwill, Tipps und Begriffe vom Webdesigner Dresden.